Warum Textil?

Viele Funktionen, die von herkömmlichen Metallkanälen bekannt sind, sind vollständig in ein FabricAir-Luftverteilung integriert, wodurch Luftverteiler, Gitter, Dämpfer usw. überflüssig werden. Bei FabricAir-Luftverteilsystemen ist alles inbegriffen.

Bei der Verwendung von Textilluftverteilsystemen können Sie auf Folgendes verzichten:

 

FabricAir-Luftverteilsysteme bieten mehrere Möglichkeiten, Geld zu sparen, ohne Abstriche bei der Qualität oder Flexibilität des Designs machen zu müssen. Durch den Einsatz von FabricAir-Textilkanäle können durch einfache Montage, kostengünstige Versandlösungen, Platzeinsparungen und  durch Einsatz von effizienten Materialien, Kosteneinsparungen von 30-70 % gegenüber konventioneller Kanäle erzielt werden.

FabricAir-Kanäle bestehen zu 100 % aus Polyester und sind somit eine hygienische Wahl für Ihre Luftverteilung.

FabricAir-Verteilsysteme haben keine Einschränkungen, wenn es um Winkelstücke, Übergangsstücke und Abzüge geht, wie dies bei herkömmlichen Metallkanälen der Fall ist. Sie haben die Idee - FabricAir kann sie umsetzen. Wenn Sie an Metallkanäle gewöhnt sind, wissen Sie, dass Sie Ihren Geldbeutel zücken müssen, wenn Sie „nicht standardisiert“ hören. Bei FabricAir ist „nicht standardisiert“ der Normalfall, denn bei uns ist jeder Auftrag einzigartig. Jeder Winkel, jede Länge, jeder Durchmesser... Rufen Sie uns an und wir werden Ihre Idee in maximal drei Wochen.

In einem FabricAir-Luftverteilsystem verteilen die Textilkanäle die Luft über die gesamte Länge des Kanals im gewünschten Winkel. Die gleichmäßige Verteilung der Luft in voller Länge ist ein Standardmerkmal der FabricAir-Verteilsystems und bringt keinen wesentlichen Preisaufschlag mit sich, wie dies bei herkömmlichen Metallkanälen der Fall ist.

FabricAir-Dispersionssysteme sind intuitiv und einfach zu installieren. Jeder Kanalabschnitt wird mit einer individuellen Kennzeichnung markiert, so dass Sie genau wissen, wohin jedes Stück gehört. Es sind keine handelsspezifischen Werkzeuge erforderlich.

FabricAir hat die kürzesten Standardlieferzeiten unter den Herstellern von Textilkanälen und liefert äußerst termingerecht. Wenn Sie jemals die Erfahrung mit Verzögerungen im Projekt gemacht haben, weil Ihre Ausrüstung nicht pünktlich eingetroffen ist, dann wissen Sie, wie wichtig die pünktliche Lieferung ist und wie sich das auf Ihr Endergebnis auswirken kann.

Die Verteilsysteme von FabricAir haben einen geringeren CO2-Fußabdruck als konventionelle Metallkanäle. FabricAir-Kanäle benötigen weniger Energie für die Produktion und den Transport. Mit einem deutlich geringeren Gewicht sorgen Textilkanäle für eine wesentlich geringere Belastung der Konstruktion, so dass das System sowohl für Umbauten als auch für Neubauten geeignet ist.

 

FabricAir ist der erste (!) Hersteller von Textilkanälen. Wir haben im Jahr 1973 den weltweit ersten Textilkanal eingeführt und verfügen somit über mehr als 40 Jahre Erfahrung. Viele unserer ersten Installationen sind immer noch voll funktionsfähig und funktionieren genauso gut wie am Tag der Installation.

Je nach Anwendung können FabricAir-Textilkanäle und Luftverteilsysteme auf die spezifischen Anforderungen Ihrer Anwendung zugeschnitten werden, indem das beste Strömungsmodell oder eine Kombination mehrerer Strömungsmodelle verwendet wird.

 

FabricAir bietet Hochleistungskanäle in leichtem Design für die Industrie. Unsere Kanäle wiegen nur 300 g/m². Vergleichbar mit herkömmlichen Metallsystemen ist es so, als würde man eine Feder mit einem Hammer vergleichen.

FabricAir produziert viele verschiedene Strömungsmodelle, um den spezifischen Anforderungen jedes Projekts gerecht zu werden. Das entsprechende Strömungsmodell hängt von einer Reihe projektspezifischer Faktoren ab.

FabricAir-Kanäle und -Luftverteilsysteme sind wirklich ein Leistungsversprechen. Ein leistungsfähiges Luftverteilsystem, zu geringen Kosten, das viele weitere Vorteile bietet, die genutzt werden können. Je nach Projekt können Sie mit FabricAir Kanälen Punkte in den Bereichen Raumluftqualität, akustische Umgebung und thermische Behaglichkeit erzielen.